Burgmuseum

Beim Betreten des imposanten Burghofes schallt Kanonendonner aus den historischen Mauern, Schwerter klirren und Ketten rasseln.
Markerschütternde Schreie dringen aus der Folterkammer und ein bleiches Gespenst huscht, gruselige Reime murmelnd, durch die Spinnstube...

Welche Fragen könnte ein solcher Tag beantworten?

  • Wie wurde man Ritter?
  • Welche Waffen führte ein Ritter?
  • Warum wurden eigentlich Burgen gebaut?
  • Und wie lebten deren Bewohner in vergangenen Jahrhunderten?

Über unsere sehenswerte Holzbibliothek wird in einem Bericht des Magazins Monumente online berichtet.

"Leben auf der Ritterburg" heißt die preisgekrönte Ausstellung des Burgmuseums, das auf diese spannenden Fragen die passenden Antworten gibt. Dem Besucher begegnen auf einer Zeitreise vom Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert geharnischte Ritter, Reformatoren, Kriegsherren und passionierte Jäger. Anschaulich gestaltet und mit vielen außergewöhnlichen Exponaten gespickt, laden die Gemäuer zu einer Entdeckungsreise in die Vergangenheit ein.

Die Burg Guttenberg ist übrigens auf den Landesbildungsserver verlinkt. Denn sie ist ein perfektes Ausflugsziel für Schulklassen.
Mehr über die Möglichkeiten, einen tollen und lehrreichen Tag auf der Burg zu verleben, erfahren Sie, wenn Sie hier klicken...

Anfrage für eine Führung durch das Burgmuseum
Buchungsdetails
:
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
                 oOoOOoOOo  o          `O 
o O o
o o O
O O O
.oOoO' `o O o o o o
O o O o O O O O
o O o O O `o O o O'
`OoOo `o' o' `OoO' `OoO'
O
`o